Skip to content
Home » Schnelligkeit Trainieren für MMA, BJJ, Ju Jutsu

Schnelligkeit Trainieren für MMA, BJJ, Ju Jutsu

Schnelligkeit trainieren

Die Schnelligkeit trainieren ist aktuell nicht nur beim Laufen, Fußball oder bei der Leichtathletik. Die Schnelligkeit ist auch sehr aktuell für Kampfsportarten wie BJJ, MMA, Grappling, Ju Jutsu, usw. Besonders fühlt man das beim Nogi Kampfsport.

Krafttraining und Schnelligkeitstraining unterscheiden sich durch die Übungen und selbst durch das Ziel der Übungen. Obwohl Krafttraining und Schnelligkeitstraining ergänzen sich zwischen einander.

Kann man Schnelligkeit trainieren für Kampfsportarten?

Ja, man kann Schnelligkeit für Kampfsport trainieren.

Die Schnelligkeit trainieren bedeutet nicht nur die Bewegungsfähigkeit für den Kampf verbessern sondern es hilft auch die Reflexsensoren zu üben.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener Kampsportler, die Übungen für Entwicklung der Schnelligkeit sind immer im Bedarf für den Körper.

Um Schnelligkeit zu trainieren wird man so Übungen zusammenstellen, dass die sich nur auf die Entwicklung einer bestimmten Fähigkeit akzentieren. Und zwar: schneller Start der Bewegung zu erreichen oder mit einem Wort die Explosivkraft.

Die Kraftübungen für Muskelaufbau und die Flexabilität sind auch Hilfsfaktoren in dieser Sache.

Das Schnelligkeitstraining wird auch die Ausdauer verbessern.

Schnelligkeitstraining für Grappling Kampfsport

In Grappling Kampfsport geht es viel um den Bodenkampf und Standkampf. Das bedeutet man braiucht als Kämpfer sehr universell sein. Besonders in Brazilian Jiu Jitsu.

Ja, BJJ ist hauptsächlich Bodenkampf.

Doch der Standkampf im Jiu Jitsu ist die Anforderung auf den Wettkämpfen und Meisterschaften.

standkampf submissions
Submissions im Standkampf; Googpe Images Caption

Warum Schnelligkeit trainieren für Jiu Jitsu?

Ein Wettkampf im BJJ kann im Standkampf Position durch gut durchgeführte Submission Technik beendet werden, ohne sogar zum Bodenkampf zu übergehen. Nicht zu erklären ist, dass die Schnelligkeit der Reaktion und Bewegung wird hier der Schlüssel zum Erfolg sein.

Submission Armhebel im Stand im No Gi

Auch nicht zu vergessen ist, dass BJJ hat vollständig mit dem Nogi Kampfsport zu tun, wo ohne funktionallfähiger Schnelligkeit hat man viel weniger Erfolg.

Wie schon erwähnt wurde, das Schnelligkeitstraining verbessert die Ausdauer, die bei den Grappling Kampsportarten wichtig ist um die 3-6 Rolling Sessions von jeweils 5-10 Minuten mit kurzen Pausen zu überstehen.

Die besten Standkampf Submissions in MMA

Übungen um Schnelligkeit für Kampfsport zu trainieren

Eine gute Methode ist das Intervalltraining mit Wiederholungen von bestimmten Übungen.

Auf dem nächsten Video sind Übungen gezeigt, die die Schnelligkeit oder die Explosivkraft zu trainieren helfen.

Solche Übungen kann man ganz gut in die Warm Ups Drills während des Jiu Jitsu Training einführen.

Schnelligkeit Übungen für Kampfsporttraining
1. Liegestütze in Variationen
2. Ringersprunge
3. Einbein Rollen
4. Burpees Ausführung
5. Medizinball Übungen
Partnerübungen
6. Sprawl mit dem Medizinball
7. “Drunter und drüber”
8. “Schere, Stein, Papier” Aufholen
9. “Indiana Jones” mit einem BJJ Gurt
10. Das Aufziehen

In der Tat, die Schnelligkeitstraining Übungen sind sehr universell und dessen Erfahrung und Methoden können zwischen verschiedenen Sportarten verleiht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.